WIR ÜBER UNS !
  UNSERE LEISTUNGEN !     KUNDENJOURNAL !     REFERENZEN !     KONTAKT !     NEWS !     GÄSTEBUCH !     SOZIALES ENGAGEMENT !     INTERESSANTE LINKS !  
Das Team
Qualifikationen !
Die Gesellschafter !
Unsere Büroräume !
Unsere Kunden !
Unsere Partner !
Veranstaltungen !
Sommerfest 2007
Weihnachtsfeier 2002
Ihr Weg zu uns !
Allgemein:
Startseite
Impressum !

Sommerfest 2007

17.08.2007 - Sommerfest bei der Elektro Messer GmbH

Auch wenn bei Temperaturen um 15 - 20°C nicht zwingend von Sommer gesprochen werden konnte, feierten die Mitarbeiter, Ihre Partner, die "Ehemaligen" und die Geschäftsleitung der Firma Messer das diesjährige Sommerfest.

Es war schön, daß in der ganzen Hektik der vergangenen Monate dieses schöne Fest stattfinden und vorallem "Alle" daran teilnehmen konnten.



Rund um das Organisationskomitee Uwe Olejniczak und Uwe Marx (an dieser Stelle nochmals ein riesen großes Dankeschön von der gesamten Messer-Truppe), die auch dafür gesorgt hatten, daß bei eventuellem Regenschauer, keiner naß werden mußte (es blieb jedoch glücklicherweise trocken), wurde bei ausgelassener, gemütlicher Stimmung, deftiger Verpflegung und kalten Getränken das diesjährige Sommerfest gefeiert.



Auch unser "Externer" Herr Markus Zech feierte mit uns und lies dafür sogar extra seine Lebensgefährtin "einfliegen".

Und als es später, zur vorgerückten Stunde etwas kühler wurde und die ersten Damen anfingen zu frösteln, zauberten die "Feschtles-Spezialisten" Uwe Olejniczak und Uwe Marx durch den Einsatz einer Heizkanone für "Wohlfühlklima", so daß für manchen die Nacht zum Tage wurde und bis in die frühen Morgenstunden gefeiert werden konnte.



Erst als langsam der Morgen graute und sich die ersten Vögel auf Ihr morgentliches Pfeifritual vorbereiteten, war es dann auch für die "Hartliner" unter den Feiernden genug und das Sommerfest ging zu Ende.



Eine tolle und gelungene Veranstaltung lag hinter uns und wir freuen uns schon heute auf das nächste Fest.

Nochmals Dank an alle, die mitgeholfen haben diese Veranstaltung auf die Beine zu stellen.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Druckbare Version